Diskographie Duo Concertante

J.S Bach
Sechs Violinsonaten BWV 1014-1019


CD 1

Sonata Nr.3 in E major, BWV 1016
 1. Adagio                        
 2. Allegro                        
 3. Adagio ma non tanto                
 4. Allegro                        

Sonata Nr.5 in F minor, BWV 1018
 5. [first movement – no title]            
 6. Allegro                        
 7. Adagio                        
 8. Vivace                        

SonataNr 1 in B minor, BWV 1014
 9. Adagio                        
10. Allegro                        
11. Andante                        
12. Allegro    
                      

CD 2

Sonata Nr. 2 in A major, BWV 1015
 1. Dolce                        
 2. Allegro assai                    
 3. Andante un poco                    
 4. Presto                         
 
Sonata Nr. 4 in C minor, BWV 1017
 5. Siciliano: Largo                    
 6. Allegro                    
 7. Adagio                        
 8. Allegro                        

Sonata Nr. 6 in G major, BWV 1019
 8. Allegro                        
 9. Largo                        
10. Allegro (Cembalo solo)                
11. Adagio                        
12. Allegro                        


Duo Concertante
Nancy Dahn, Violine
Timothy Steeves, Klavier


Label: Marquis Classics
Bestellnummer: MAR 81521
Format: 2 CDs
Erscheinungstermin: 18.März 2016

 

Zwei Kanadier holen Bach aus dem Museum
"Die sechs Bach-Sonaten mit Nancy Dahn und Timothy Stevens sind fabelhaft! Ja, natürlich ruft der Purist, dass Nancy Dahns Ton zu klangvoll ist für Barockmusik, und selbstverständlich schreit der Purist auf, weil ihr Mann Timothy Steeves am Klavier sein pianistisches Können entfaltet und nicht am stilistisch richtigen Cembalo.
Lassen wir die Puristen wehklagen! Und erfreuen wir uns an einem wunderbaren, intelligenten, emotionalen Musizieren. Bach für heute – was will man mehr?""
Wiener Zeitung, 05.07.2016 
 

Klassik Heute- Empfehlung- CD der Woche
(...) "Ebenso improvisatorisch, weil so unmittelbar aus dem Moment kommend, zielt das Spiel des kanadischen Interpreten-Duos auf eine solche Arbeitsteilung ab. Weder Effekthascherei und noch weniger Vereinnahmung spielen hier eine Rolle, dafür umso mehr eine unprätentiöse und immer hellwache Klangrede.
Fast alle Sonaten eröffnen – vom Vorbild der Kirchensonaten im Stil Corellis ausgehend – mit einem langsamen Adagio-Satz. Ein Zauberwort scheint im Spiel des kanadischen Duos über allem zu stehen: Artikulation.
Überwältigend ist so manche Wirkung, die allein aus Bachs genialem Kombinieren von Tönen erwächst. Nancy Dahns kraftvolles Violinspiel atmet und saugt die Töne nur so ein. Oft wird jeder Ton für sich zum Ereignis, wenn jeder für sich ein aufloderndes Crescendo erfährt. Extrem zupackend, präzise und rhythmisch schwungvoll klinkt sich Timothy Steeves Pianistik in diese Mechanik ein – impulsiv und durchdacht in jedem Moment." (...)
Klassik-heute, 01.07.2016 

(...) "Die Interpretationen des kanadischen Duos erfolgen auf modernem Instrumentarium, und zeichnen sich durch viel Wärme und historisch informiertes Spiel aus. Obwohl das Klavier eher matt klingt (was kein Fehler ist) und die Violine mit einem fein süßlichen Klang (ohne Sentimentalität) gespielt wird, ist die klangliche Balance zwischen beiden Instrumenten ausgezeichnet." (...)
pizzicato, 10.04.2016 


BEETHOVEN - Complete Sonatas for Violin and Piano

CD 1
Sonata in E flat major, op. 12, no. 3
1.    Allegro con spirito
2.    Adagio con molt’ espressione
3.    Rondo: Allegro molto

Sonata in A minor, op. 23
1.   Presto
2.   Andante scherzoso, piu allegretto
3.   Allegro molto

Sonata in D major, op. 12, no. 1
1.   Allegro con brio
2.   Tema con variazioni: Andante con moto
3.   Rondo: Allegro

Sonata in G major, op. 30, no. 3
1.   Allegro assai
2.   Tempo di menuetto, ma molto moderato e grazioso
3.   Allegro vivace

CD 2
Sonata in F major, op. 24, "Spring"
1.   Allegro
2.   Adagio molto espressivo
3.   Scherzo: Allegro molto
4.   Rondo: Allegro ma non troppo

Sonata in A major, op. 12, no. 2
1.   Allegro vivace
2.   Andante piu tosto allegretto
3.   Allegro piacevole

Sonata in A major, op. 47, "Kreutzer"
1.   Adagio sostenuto–presto
2.   Andante con variazioni
3.   Presto

CD 3
Sonate für Violine und Klavier Nr. 7 c-moll op. 30 Nr. 2
1. Allegro con brio Start
2. Adagio cantabile Start
3. Scherzo: Allegro Start
4. Finale: Allegro Start

Sonate für Violine und Klavier Nr. 6 A-Dur op. 30 Nr. 1
1. Allegro Start
2. Adagio molto espressivo Start
3. Allegretto con variazioni Start

Sonate für Violine und Klavier Nr. 10 G-Dur op. 96
1. Allegro moderato Start
2. Adagio espressivo Start
3. Scherzo: Allegro - Trio Start
4. Poco allegretto


Nancy Dahn, violin
Timothy Steeves, piano

Label:  Marquis Music
Bestellnummer: MAR 517
Format: 3 CDs
VÖ Deutschland: 09.09.2013, (Vertrieb: Naxos Deutschland)

(…) „Das Spiel ist gereift, aber geblieben ist der schöne, klare Ton, der auch die jetzt vorliegende Einspielung aller Violinsonate Beethovens durchzieht. Violine und Klavier durchdringen sich in stiller Selbstverständlichkeit, und die Musik erhält großen Raum, frei zu atmen. Bravo!““
Gießener Anzeiger, 05.02.2014

(...) " Finessenreich und empathisch ist ihr Spiel. Eine überzeugende und lohnenswerte Gesamteinspielung."
ensemble, Dezember 2013

Das Geheimnis, weshalb diese Aufnahme der Violinsonaten Beethovens so außerordentlich geglückt ist, mag sein, dass Geigerin Nancy Dahn und Pianist Timothy Steeves ein echtes Duo bilden - also eine Gemeinschaft ohne Solistenkarrieren im Hintergrund, aber auch ohne das Verhältnis von geigendem Star und untergeordnetem Begleitpianisten. So ist es ein wundervolles Geben und nehmen, das in aller stillen Größe auch Spannung und Leidenschaft findet. Begeisternd!
Wiener Zeitung, 08.10.2013 


It Takes Two

 
de Abrew
1. Tico Tico  
   
Gershwin
2. Lady Be Good (Medley)   
   
Saint Saëns
3. Mon coeur s’ouvre à ta voix  
   
Khachaturian
4. Sabre Dance  
   
Grieg
5. Solveig’s Song  
   
Gillespie
6. A Night in Tunesia  
   
(trad)
7. The Lark  
   
Prokofiev
8. Romeo and Juliet  
   
Sibelius

9. Valse triste  
   
Rodgers
10. It’s a greand night for falling in Love with the Most Beautiful Girl on a Carousel  
   
Bonfá
11. Black Orpheus  
   
Tchaikovsky
12. June – Barcarolle  
   
Mozart
13. Rondo alla Turka

Nancy Dahn, violin
Timothy Steeves, piano
arrangements by Clifford Crawley

Label:  Marquis Music (Vertrieb Naxos)
Bestellnummer: MAR 401
Format: CD
VÖ: 01.01.2013

Hörbeispiel


Wild Bird

R. Murray Schafer
Duo for Violin and Piano
1. Brightly  
2. Very Slowly, Expressively    
3. With Great Vigour and Intensity  
   
Chan Ka Nin
Late in a Slow Time
Poetry by Carole Glasser Langille  
4. The Quiet in Vermeer  
5. Not in the Warm Earth   
6. Phone Survey   
7. Looking   
8. We are Sitting Around a Table  
9. Resources   
10. How Much    
   
Kati Adócs
Supernatural Love
11. Spectral  
12. Open and Warm    
13. With a Spirit of Emancipation    
   
R. Murray Schafer
14. Wild Bird

Nancy Dahn, violin
Timothy Steeves, piano
Barbara Budd, narrator

Label: Centerdiscs
Bestellnummer: B00442M0OO
Format: CD
VÖ: 16.11.2010


Wild Honey


Kelly-Marie Murphy
1. Dance Me to Your Beauty With a Burning Violin
 
Chan Ka Nin
2. Cool Mountain Water  
   
Omar Daniel
Wild Honey
3. Lento   
4. Presto – Moderato – Lento -
Allegro molto – Presto barbaro   
5. Lento  
   
Jean Lesage
6. Portrait of a sentimental musician in a distorting mirror  
   
Andrew Paul MacDonald

Sonata No. 2 (“The Phoenix”) Op. 43
7. Slow, amorphous  
8. Lento    
9. Presto

Nancy Dahn, violin
Timothy Steeves, piano

Label: Atma Class Records
Bestellnummer: ACD2 2335
Format: CD
VÖ: 14.09.2007



Monika Csampai
Ferchenbachstraße 7
D- 80995 München

Fon: +49 (0)89 - 150 50 99
Fax: +49 (0)89 - 150 37 76