Biographie Rebecca Maurer

Rebecca Maurer studierte Klavier, Cembalo und Hammerklavier in Freiburg und Amsterdam, sowie als Stipendiatin der Cornell University in den USA. Auf Cembalo wie Hammerklavier gleichermaßen beheimatet, ist sie gern gesehener Gast bei internationalen Festivals, wobei v.a. ihre Gesprächskonzerte im deutschen wie im angelsächsischen Sprachraum auf große Resonanz stoßen.
Neben ihrer solistischen Tätigkeit arbeitet Rebecca Maurer auch vermehrt als Continuospielerin mit Sir Roger Norrington zusammen.

2001-2003 vertrat sie die Professur für das Fach Cembalo an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart, 2004 referierte sie auf Einladung der Bate Collection, Oxford University über Historische Tasteninstrumente. Auf Einladung verschiedener Musikhochschulen leitet sie Meisterkurse für Cembalo und Hammerklavier (Royal College of Music London, Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien, Hochschule für Musik Nürnberg u.a.).
Als Spezialistin für historische Aufführungspraxis arbeitet sie im Auftrag des Bärenreiter Verlags an einer neuen Urtext-Edition der Klaviersonaten Joseph Haydns mit. 

Rebecca Maurer gilt als herausragende Mozartinterpretin ihrer Generation, und so beeindruckte auch ihre Debüt-CD mit Werken Mozarts und Beethovens, eingespielt auf dem einzig erhaltenen Hammerflügel aus der Werkstatt von Johann Heinrich Ernst Fessel, Kritik wie Hörerschaft gleichermaßen.

Auch ihre zweite Solo-CD, eine Weltersteinspielung von Antonio Valentes Gesamtwerk für Cembalo „Intavolatura de cimbalo“, wurde von der internationalen Kritik  gefeiert

2013 wurde Rebecca Maurer mit einem Kulturförderpreis der hibou-Stiftung (Schweiz) ausgezeichnet. 



Monika Csampai
Ferchenbachstraße 7
D- 80995 München

Fon: +49 (0)89 - 150 50 99
Fax: +49 (0)89 - 150 37 76