Foto: Therese Markgraf

 

Die Quintessenz-CDs des Jahres 2011

Neun wunderschöne CD-Produktionen, die von den renommiertesten Kritikern des Landes hervorragend besprochen wurden.

Lieblingsaufnahmen - und zugleich unsere speziellen Tipps für Weihnachtsgeschenke!

"Wenn man dann noch hört, mit welcher Sensibilität William Youn Schubert begegnet, dann ist sehr bald klar, dass da einer auf dem Weg nach ganz oben ist."

(WAZ)

"Das ist für mich die beste, suggestivste Bach-Klavieraufnahme seit langem und ein wunderbares

Versprechen für eine große Zukunft." (Crescendo)

 

"Der 25-jährige Irnberger erweist sich wieder als einer der intelligentesten, stilsichersten, souveränsten Geiger seiner Generation." (Crescendo)


"Ich kenne kein anderes
Quartett, das sich Haydn gegenüber so fair und loyal, so hingebungsvoll und doch so offen verhält wie das Auryn Quartett."
(pizzicato)

"Vor allem spielen sie so frei und individuell, wie man es bei den immer auf perfekte Abstimmung getrimmten Klavierduos nie hört. Großartig." (SZ)

"Ana-Marija Markovina bringt die stilistische Vielfalt seiner Musik ebenso lebendig wie einfühlsam zum Klingen und zum Singen. Hörenswert!"
(Coburger Tageblatt)

 


"Und diesem Zauber tragen die Interpreten in transpa-rentem, klangselig

strömenden Spiel mustergültig Rechnung."

(Gießener Anzeiger)

"Kleinhapl spielt die

durchweg langsamen und melodieseligen Werke mit großer Einfühlung und einem satten, voluminösen Ton, der seinesgleichen sucht."

(crescendo)

"...die Kombination Violine und Cello ist ungewöhnlich; und die Musik ist darüberhinaus von erstaunlichr Qualität"

(Fanfare)

 

 

 

  

  



Monika Csampai
Ferchenbachstraße 7
D- 80995 München

Fon: +49 (0)89 - 150 50 99
Fax: +49 (0)89 - 150 37 76