Foto: Irina Jacumet

NEUIGKEITEN

  • Facebook Social Icon
  • Pinterest Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Spotify Social Icon
  • Instagram
  • Youtube
  • LinkedIn Social Icon
Schlagwörter

"Beethoven ist der musikalische Jubilar dieses Jahres, in dem seinem 250. Geburtstag gefeiert wird. Die Veröffentlichungsflut steigt. Wie nähert sich eine profilierte Interpretin, die sogar an Beethovens Wirkungsstätte lebt, diesem Thema? Die Wiener Pianistin Dorothy Khadem-Missagh hebt gerade mit dem Beethovenfrühling ein neues Festival aus der Taufe. Auf ihrer neuen CD zum Thema geht sie einen respektvoll-ehrlichen Weg getreu dem Grundsatz: Wer wirklich in d...

"Das Kopenhagener Trio con Brio macht auf seiner neuesten CD-Veröffentlichung einmal mehr seinem Namen alle Ehre. Was hätte man auch anderes von diesem hochmotivierten, vor 22 Jahren gegründeten Ensemble erwartet? Der dänische Pianist Jens Elevekjaer sowie das koreanische Geschwisterpaar Soo-Jin Hong (Violine) und Soo-Kyung Hong (Violoncello) sind künstlerisch wie auch privat seit langem miteinander verbunden. Die logische Folge: Eine exzeptionelle Klangkultur...

"Hanna Shybayeva spannt auf ihrer CD einen repräsentativen Bogen: Ein großes schwelgerisches Entré aus der Feder von Chester Biscardi eröffnet dieses pianistisches Feuerwerk der Überraschungen, für welches Hanna Shybayeva alles erdenkliche Potenzial aufbietet. Wirkungsvoll kontrastieren die 18 meist kurzen Stücke die traditionelleren, gleichsam immer sehr subjektiven Ausprägungen mit betont avantgardistischen Interpretationen des Themas. Shybayevas Gabe, leich...

"Auch der Pianist Andreas Woyke pflegt den berühmten Blick über den Tellerrand der Genres und Epochen. Egal ob Klassik, Romantik oder Jazz und zeitgenössische Tonsprache, unter Woykes Händen werden die unterschiedlichen Stile gerne mal eins miteinander. In diesem Sinne geraten auf seiner Super-Audio-CD viele eigene Schöpfungen in einen produktiven Dialog mit der Klaviermusik Chopins, jeweils im ständigen Wechsel. (...)

Machen wir also den Selbstversuch in Ech...

"Hier gibt es nicht wie üblich, chronologisch in eine Reihe gebrachtes Repertoire. Stattdessen „vernetzt“ Sheila Arnolds hellsichtig-wandlungsfähiges Spiel die Klangwelten von Claude Debussy, John Cage und Toru Takemitsu miteinander. Das passiert feinfühlig und intelligent genug, um die Affinitäten zwischen dem Franzosen im frühen 20. Jahrhundert, dem amerikanischen Musikrevolutionär und dem minimalistischen Neutöner aus Japan verblüffend zu Tage treten zu las...

Please reload

quintessenz artists

monika csampai

Ferchenbachstraße 7
D- 80995 München

Fon: +49 (0)89 - 150 50 99
Email: info@quint-essenz.com 

  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Spotify Social Icon
  • Instagram
  • Youtube
  • Pinterest Social Icon

© 2017 Quintessenz