Pianist

BIOGRAPHIE

Der deutsche Pianist konzertiert weltweit als Solist und Kammermusiker, letzteres vorwiegend im Duo mit Cellist Friedrich Kleinhapl. Unter seinen Auftrittsorten befinden sich grosse Konzerthäuser  wie Townhall New York, Sala Sao Paulo, Pretoria State Theatre, Oriental Arts Center Shanghai, Musikverein und Konzerthaus Wien oder die Philharmonien München und Köln.
Seine Soloauftritte unter Dirigenten von Weltruhm wie Joao Carlos Martins, Kazushi Ono oder Gerard Korsten hat ihn ebenso geprägt wie gemeinsame  Projekte mit namhaften KünstlerInnen wie Christa Ludwig, Julia Stemberger, Cornelius Obonya, Mercedes Echerer uvm.
Woyke überschreitet stilistische Grenzen und ist stetig auf Suche nach unkonventionellen Wegen. Als Improvisator arbeitet er mit Malern zusammen und begleitet Stummfilme. Inspiration dafür schöpft er neben Jazz zB. aus zeitgenössischer Musik, Rock, Fusion-Funk oderTrance. Auf seiner Solo-CD „Braiding Bach“ setzt er seine jazzbeeinflussten Kompositionen in dynamischen Kontrast zu meditativen Stücken des Barockkomponisten. Weitere, zum Teil preisgekrönte Einspielungen gemeinsam mit Kleinhapl liegen vor.
Neben seiner Konzerttätigeit  unterrichtet Andreas Woyke Kammermusik an der Kunstuni Graz. Auf seinen Welt-Tourneen gibt er regelmässig Meisterkurse für Studenten.


 

DISKOGRAPHIE

quintessenz artists

monika csampai

Ferchenbachstraße 7
D- 80995 München

Fon: +49 (0)89 - 150 50 99
Email: info@quint-essenz.com 

  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Spotify Social Icon
  • Instagram
  • Youtube
  • Pinterest Social Icon

© 2017 Quintessenz