DSC_0455breit.jpg

NEUIGKEITEN

  • Facebook Social Icon
  • Pinterest Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Spotify Social Icon
  • Instagram
  • Youtube
  • LinkedIn Social Icon
Schlagwörter

"Zwei recht selten zu hörende Stücke stellen Aglika Genova und Liuben Dimitrov vor: das Klavierkonzert für vier Hände von Carl Czerny und das Konzert für zwei Klaviere von Max Bruch. Ein insgesamt etwas unentschlossenes Klangbid, aber die Neugier auf diese überaus interessanten Werke siegt dann letztlich doch."

Please reload

quintessenz artists

monika csampai

Ferchenbachstraße 7
D- 80995 München

© 2017 Quintessenz