DSC_0455breit.jpg

NEUIGKEITEN

  • Facebook Social Icon
  • Pinterest Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Spotify Social Icon
  • Instagram
  • Youtube
  • LinkedIn Social Icon
Schlagwörter

"Was für ein Debüt! Mit 22 arbeitet sich Nuron Mukumi ins pianistische Hochgebirge. Sein Liszt (Bénédiction, Sposalizio, St. François ...) bleibt dem virtuosen Furor nichts schuldig. Und der kraftvoll-reife Zugang zu Chopins komplexer zweiter Sonate überzeugt vom ersten Ton an."

Zur CD-Besprechung

"Jetzt hat der junge Virtuose ein großartiges Album mit Werken von Franz
Liszt und Frédéric Chopin eingespielt – kraftvoll bis in die letzten
Noten hinein, dabei weder ungestüm noch plakativ. Und wunderbar
plastisch gemastered!

"Keine Frage, dies ist ein Debut nach Maß. Zwar bricht sich hier und da noch jugendliche Schneidigkeit Bahn und Mukumi neigt gelegentlich zu schnittig-stromlinienförmigen Interpretationsmustern, doch eines macht er mit dieser Einspielung auch deutlich: hier kommt ein Pianist von Format, einer der etwas zu sagen hat, der nicht nur über eine außergewöhnliche Technik verfügt, sondern diese auch im Dienste der Musik einzusetzen und – viel wichtiger – punktgenau zu...

November 28, 2018

"Die suggestive Kraft  der Musik, die auf dieser CD zu hören ist, ist stupend. Nuron Mukumi, 1996 in Tashkent (Usbekistan) geboren, stellt sich als ein ungemein überlegen gestaltender Pianist vor. Seine Liszt-Interpretationen überzeugen mit ihrer von innen kommenden Rhetorik, stilistisch sicher, singend, geschmeidig und mit der seltenen sonoren Schönheit eines völlig ungekünstelten Spiels. Die Melodienzärtlichkeit wird nie durch Melancholie verschleiert, die d...

"In seinem Album gelingt Mukumi die Verbindung von Ausdruckskraft und technischer Genauigkeit. Im Hauptsatz der "Trauermarsch-Sonate" lässt der Pianist die ersten düsteren Akkorde wie eine Warnung im Raum stehen. Achtelläufe lösen sich aus der drohenden Klangwolke und jagen davon. Eine sanfte Dur-Wendung nimmt die hektische Melodie in die Arme und löst die Spannung auf-vorerst.
Wie das Licht an einem unruhigen Herbsttag wechseln die Stimmungen der einzelnen St...

"Ambitioniert und furchtlos sind noch harmlose Adjektive, um den Anspruch und die Ziele zu beschreiben, die sich der gerade einmal 22-jährige Pianist Nuron Mukumi gesetzt hat. Die Debüt-CD "Summit" (Genuin) vereint unterschiedliche Paradestücke des Klavier-Revolutionärs Franz Liszt (1811-1886) mit der "Trauermarsch"-Sonate Nr. 2 op. 35 von Frédéric Chopin (1810-1849). Ein smartes Programm, wobei gerade die Liszt-Auswahl besticht und den Formwillen des jungen M...

November 5, 2018


Gelöst, transparent, atmend: Das sind die verzauberten Klänge von Frédéric Chopin und Franz Liszt, die der Pianist Nuron Mukumi auf seiner ersten GENUIN-CD präsentiert. Wer ihnen nachlauscht, empfindet es nicht mehr als wichtig, dass der usbekische Pianist als Wunderkind gehandelt wird. Trotz seiner gerade einmal zweiundzwanzig Jahre hat er bereits zahlreiche Wettbewerbe gewonnen und begeistert auf europaweiten Konzerten seine Zuhörer. Nun ist man entzückt, b...

November 1, 2018


Deine erste CD erscheint am 2. November 2018. Welche Gefühle hast Du dabei?
Ich habe die CD jahrelang geplant. Es war ein Glücksmoment, vor allem am letzten Tag der Aufnahme. Sie war sehr anstrengend. Zweieinhalb Tage lang, jeweils 8 Stunden am Tag. Aber jetzt ist die CD da und das ist toll. Ich arbeite inzwischen schon an meiner 2. CD (grinst).


Die CD heißt „Summit“, also Gipfel, Spitze. Warum?
Ja, Gipfel. Ich habe eine enge Beziehung zu den Bergen. Als Kind...

Please reload

quintessenz artists

monika csampai

Ferchenbachstraße 7
D- 80995 München

© 2017 Quintessenz