• QUINTESSENZ ARTISTS

Elias David Moncado spielt für seine Debüt-CD Violin-Sonaten von Hindemith, Poulenc und Bartók ein

„Mich interessiert als Künstler sehr, wie sich Komponisten mit ihrem Zeitgeschehen auseinandersetzen, sei dies durch totalitäre Regime, Verfolgung, Widerstand oder Exil. Diese drei Komponisten befassten sich in irgendeiner speziellen Form mit den seelischen Belastungen in ihrem persönlichen Leben. Bei der Poulenc-Sonate empfinde ich eine versteckte Leidenschaft, eine brutale Härte und einen erdrückenden Schmerz. Die Hindemith-Sonate ist ein Werk, welches sowohl düstere, tänzerische als auch heroische Elemente gegenübergestellt. Die Bartók-Sonate besitzt eine unglaubliche Komplexität an Klangfarben und einen leidenden Grundcharakter, der sich durch das gesamte Werk zieht.

Meiner Meinung nach stellt das 20. Jahrhundert eine der spannendsten und drastischsten Epochen dar. Dies spiegelt sich auch in den musikalischen Werken wider, in denen viel mehr riskiert wird und mit vielen neuen Spielarten experimentiert wird. Es ist schwer zu sagen, welche Epochen ich als leichter oder schwerer empfinde, da jede Stilrichtung immer eine ganz eigene Herausforderung mit sich bringt und ich mich mit fast allen Werken, welche ich erarbeite, gut anfreunden kann. Die Werke des 18./19. Jahrhunderts wurden natürlich viel öfters eingespielt und aufgeführt als die des 20. Jahrhunderts. Durch die vielen Referenzaufnahmen wird man stärker verglichen und es haben sich meist schon ganz bestimmte Spielarten von berühmten Künstlern eingeprägt. Ich empfinde daher eine größere künstlerische Freiheit bei der Interpretation von Werken des 20. Jahrhunderts.” Elias David Moncado - aus dem Booklet




Violin Sonatas Hindemith – Poulenc - Bartók


PAUL HINDEMITH (1895-1963) Violin Sonata in E Major, Op. 11 No. 1 (1935) I. Frisch II. Im Zeitmaß eines langsamen feierlichen Tanzes


FRANCIS POULENC (1899-1963) Violin Sonata FP 119 (1942/43) I. Allegro con fuoco II. Intermezzo III. Presto tragico


BÉLA BARTÓK (1885-1945) Violin Sonata No. 1 SZ 75 (1921) I. Allegro appassionato II. Adagio III. Allegro


Elias David Moncado, Violine Hansjacob Staemmler, Klavier


Label: CAvi

Bestellnummer: 8553492 Veröffentlichung: 22. April 2022