• Marie-Theres Himmler, ORF 1 DES CIS

Grüße an die Violine

"Werke, die ursprünglich für andere Instrumente geschrieben wurden, mit dem Cello zu interpretieren, dafür hegt Timothy Hopkins seit jeher eine Leidenschaft. Und die manifestiert sich auch in seinem ersten eigenen Album, mit dem der junge Cellist die Geige grüßen lässt.

Auf "Salute to the Violin" gibt er bekannte, mitunter virtuose Violinwerke: Mit Bachs Chaconne und Paganinis Caprice Nr. 24 präsentiert sich Hopkins solistisch. Die Sonate von Franck und Saint-Saens Introduction & Rondo capriccioso gestaltet er gemeinsam mit der befreundeten Pianistin Vita Kan in einem passionierten Zusammenspiel, bei dem die beiden stets sensibel aufeinander abgestimmt agieren."

Zum Nachhören