• QUINTESSENZ ARTISTS

Malevich Ensemble: Debüt mit Klavierquartetten von Saint-Saens und Tanejew

Taste The Best ∙ Die Stars von Morgen


Die Hochschule für Musik und Tanz Köln, der WDR, ARS Produktion und die Förderer der Hochschule für Musik und Tanz Köln e.V. möchten die Produktion einer hochwertigen professionellen CD ermöglichen und damit die Künstler besonderes fördern. Die Musiker müssen strengen künstlerischen Qualitätskriterien entsprechen. Im Rahmen einer hausinternen Audition entscheidet eine Jury, die aus Professoren der Hochschule für Musik und Tanz gebildet wird, über die Vergabe des Preises „Taste the Best“. 2013 startete das Projekt.

Das Malevich Ensemble mit Andrei Roszyk (Violine), Ian Psegodschi (Viola), Stéphane Giampellegrini (Violoncello) und Georgy Voylochnikov (Klavier) spielt die beiden unbekannteren Klavierquartette von Charles Camille Saint-Saëns (Quartett für Violine, Viola und Violoncello und Klavier E-Dur) und Sergej Tanejew (Quartett für Klavier, Violine, Viola und Violoncello E-Dur op. 20).







KLAVIERQUARTETTE


CHARLES CAMILLE SAINT-SAËNS (1835-1921)

Quartett für Violine, Viola und Violoncello und Klavier E-Dur (1851-1853)

1 Poco andante maestoso – Allegro vivace

2 Andante

3 Allegro con fuoco


SERGEJ TANEJEW (1856-1915)

Quartett für Klavier, Violine, Viola und Violoncello E-Dur op. 20 (1902-1906)

4 Allegro brillante

5 Adagio più tosto largo – Allegro agitato 6 Finale. Allegro molto – Fuga – Moderato serafico



Malevich Ensemble

Andrei Roszyk, Violine Ian Psegodschi, Viola Stéphane Giampellegrini, Violoncello Georgy Voylochnikov, Klavier


Label: Ars Produktion, Vertrieb Note 1 Bestellnummer: 38351 Veröffentlichung: 4. November 2022