top of page
  • Dr. Ingobert Waltenberger, Online Merker

"reines Entzücken

"Der aus einer indisch-schweizerischen Familie stammende und in Basel aufgewachsene Flötenvirtuose Isaac Makhdoomi ist Kennern längst kein Geheimtipp mehr.

Wie ich bereits in meiner Besprechung für den Feuilletonscout des Albums „Isaac Makhdoomi spielt Domenico Maria Dreyer“ vom 5 Mai 2021 von großer Flötenkunst und Prosecco-Laune berichtete, ist auch diese Aufnahme mit fünf Flötenkonzerten, RV 443, 441, 428 „Il gardellino, 439 „La notte“, 445 und dem Largo aus dem Konzert in f-Moll „Der Winter“ RV 297 aus den „Vier Jahreszeiten“ von Antonio Vivaldi eine schillernde Sache geworden.

Auf unterschiedlichen, klanglich brillanten wie charaktervollen Instrumenten von Küng und meyerin nahezu unverschämter technischer Perfektion vorgetragen, erweist sich Isaac Makhdoomi mit seinem 2018 von ihm gegründeten Ensemble Piccante auch als temperamentvoller künstlerischer Leiter.

Als genehme Zuwaage gibt es die Begegnung mit dem jungen französischen Countertenor Arnauld Gluck in der Arie ‚Sovente il sole‘ aus der Oper „Andromeda liberata“. Die Arie ‚Vedró con mio diletto‘ aus „Giustino“ hat Makhdoomi für Altblockflöte und Orchester bearbeitet.

Makhdoomi ist auch ein findiger Verzierer, der uns die barocke Kunst der improvisiert scheinenden Ornamente und wild intervallspringenden Schnörkel näher bringt. Als freudig balzender Distelfink auf der kleinen Sopranino Blockflöte in RV 428 scheint Makhdoomi in den unendlich wirkenden Phrasen alle biologischen Gesetze von nötigem Atemholen wie ein sportlich trainierter Apnoetaucher außer Kraft zu setzen.

Abgesehen von gelegentlich übereifriger Artikulierung des Solisten bietet dieses Album reines Entzücken, wenngleich Vivaldi wie gewohnt nach seinen bekannten kompositorischen Strickmustern vorgeht. Aber dieses déjà entendu macht ja auch einen Reiz aus.

Kostprobe des Konzerts auf Youtube gefällig?

Klang, Covergestaltung und Booklet sind – wie beim Label Prospero üblich – top."






Comments


bottom of page