Skalkottas neben bekannten Größen

(...) "Eine weitere besondere Erwähnung verdient die Interpretation des Bravourstücks ‘Tzigane’ von Ravel. Der Solopart, einschließlich des Lento, quasi cadenza, wird nicht als virtuoses Mätzchen inszeniert, sondern als musikalisch intensive Welt gestaltet. Das kann man nicht jeden Tag so hören. Der Geiger Jonian Ilias Kadesha kann nicht nur die musikalisch ausdrucksstarken Welten darstellen, sondern natürlich auch die technischen Raffinessen ohne weiteres meistern. In Nicholas Rimmer aus England hat er einen ebenso sensiblen wie ausdrucksstarken Begleiter gewonnen."

Zur Besprechung


quintessenz artists

monika csampai

Ferchenbachstraße 7
D- 80995 München

© 2017 Quintessenz