Erfühlter Klang - Supersonic Award für das junge Ensemble Esperanza!

February 2, 2018

 

 "Mit ‘Vistes al mar’ des Katalanen Eduard Toldrà Soler (1895 -1962, Gründer des heutigen Katalanischen Nationalorchesters) beginnt das Ensemble ‘Esperanza’ ganz mediterran seine zweite Schallplatte und knüpft nahtlos an die Qualität der ersten an, die das Ohr mit nordischen Klängen verwöhnt und begeistert hatte. (...)
Eine Schatulle der besonderen Art öffnet sich mit dem 11. Track dieser SACD: ‘Esperanza’ spielt ‘Neun Miniaturen’ des armenischen Priesters, Komponisten und Musikethnologen Komitas (1869–1935), der eine Vielzahl von armenischen Volksliedern und -tänzen gesammelt hat. Konzertmeisterin Chouchane Siranossian ist mit ihren armenischen Wurzeln die ideale Interpretin, um ‘Esperanza’ in die südöstlichen Gefilde zu führen und zu zeigen, welch eine herausragende Gruppe von Künstlern dieses Orchester ist, mit Musikern, die mit ungewöhnlicher Klangphantasie ihre Freude am vergeistigten, schönen Klang offenbaren. Musiziert wird mit seidenweichem Ton und einer unwahrscheinlich reich nuancierten Dynamik, zart, schlank und dennoch im feinsten Pianissimo noch etwas kernig Wesenhaftes, Fülliges versprühend, ohne jede Sentimentalität und mit einer Verhaltenheit, die einen so berührt, dass man wünschte, die Musik würde nie aufhören. Die letzte Miniatur ist dann so tänzerisch und energisch, dass der Übergang zu Nino Rotas ‘Concerto per archi’ mit der nötigen Zäsur erfolgt. Bei aller Klangschönheit versuchen die Musiker von ‘Esperanza’, dieser Musik ein Maximum an Vitalität zu geben und es dabei an Ausdruckskraft, Spannung und kommunikativer Energie nicht fehlen zu lassen. Das Scherzo wird nicht mit Fulminanz missbraucht, sondern in einer Art lasziven Trunkenheit ausgespielt, während im Andante das hier so Bedrohliche und im Finalsatz der irreale Unterton das musikalische Geschehen mit kantig herausgespielten Kontrasten ins Groteske führen. Shostakovich ist da sehr, sehr nahe!"

Zur CD-Besprechung

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Aktuelle Einträge

July 11, 2020

Please reload

quintessenz artists

monika csampai

Ferchenbachstraße 7
D- 80995 München

© 2017 Quintessenz