"Ein intelligenter wie emotional packender Ansatz"

"Die beiden Sonaten für Klarinette und Klavier von Johannes Brahms aus dem Jahr 1894 leben vor allem von ihrem grenzenlosen Reichtum an unterschiedlichen Klangfarben und Stimmungsnuancen. Dieses Klangspektrum in seiner ganzen Fülle zu zeigen, haben sich der Pianist Felix Wahl und der Klarinettist Nicolai Pfeffer auf die Fahnen geschrieben. Mehr noch: Sie arbeiten mit ihrer Interpretation eindrücklich den Fingerzeig dieser Werke zur Spätromantik heraus. Ein intelligenter wie emotional packender Ansatz."


quintessenz artists

monika csampai

Ferchenbachstraße 7
D- 80995 München

© 2017 Quintessenz