„Mandolino e Violino in Italia“. Eine neue CD mit Anna Torge, einer der führenden Virtuosinnen auf d

Konzerte, Sonaten und Trios von Antonio Vivaldi , Carlo Arrigoni, Johann A. Hasse und Ranieri Capponi Veröffentlichung am 26. März 2018 beim Label cpo (Vertrieb Note 1) Bestellnummer: 3860280

Auszug aus dem Booklet „Die italienischen Komponisten des Barock, allen voran Antonio Vivaldi, bedachten in ihrem reichen kompositorischen Schaffen oftmals auch die kleinen Instrumente der Lautenfamilie. Heute wird die Kleinlaute einheitlich als Barockmandoline, seltener als Sopranlaute bezeichnet. Die Zahl der Komponisten, die für die Mandoline attraktive Werke schrieben, mag als Beleg dafür gelten, dass sie in jener Zeit ein viel gespieltes und gern gehörtes Instrument war. So sind auf dieser neuen CD Konzerte, Trios und Sonaten von Carlo Arrigoni, Johann A. Hasse, Ranieri Capponi und natürlich Vivaldi zu hören. Überraschend ist vor allem der so homogen klingende Dialog von Barockmandoline und Barockvioline, da es sich doch in der Tonerzeugung um ganz unterschiedliche Instrumente handelt. Gerade im 2. Satz des Vivaldikonzertes RV 548 besticht die klangliche Schönheit beider Soloparts, getragen von den begleitenden Akkordbrechungen des jeweiligen Duopartners. Der Zauber und die faszinierende Klangsprache des Duos Mandoline und Violine lassen wünschen, dass die wiederentdeckte Fassung viele Liebhaber finden möge.“ Mandolino e Violino in Italia Antonio Vivaldi (1678-1741) Concerto B-Dur RV 548 / 764 für Mandoline, Violine solo, 2 Violinen, Viola, Cello, Laute Trio C-Dur RV 82 Trio in g-moll RV 85 für Mandoline, Violine, Cello, Laute Carlo Arrigoni (1697-1744) Trio e-moll für Mandoline, Violine, Cello, Laute Concerto C-Dur für Mandoline, 2 Violinen, Cello, Laute Abate Ranieri Capponi (ca. 1680 – ca. 1744) Sonate Nr. 8 e-moll für Mandoline, Cello, Laute Johann Adolf Hasse (1699 – 1783) Concerto G-Dur für Mandoline, 2 Violinen, Cello, Laute Anna Torge, Barockmandoline (6-chörig ) Mayumi Hirasaki, Barockvioline Il Cantino

#AnnaTorge

quintessenz artists

monika csampai

Ferchenbachstraße 7
D- 80995 München

© 2017 Quintessenz