Violinkonzerte und Doppelkonzerte von (fast) vergessenen Komponisten wie Smyth, Kapralova, Hartmann

„Die Reihe EntArteOpera widmet sich mittels Konzerten, szenischen Aufführungen und Veröffentlichungen der Bewahrung und Wiederbelebung von Werken vergessener, sog. verfemter Musikschaffender, die durch das nationalsozialistische Regime verfolgt, ins Exil getrieben oder gar ermordet wurden. Der aus Salzburg stammende Violinist Thomas Albertus Irnberger präsentiert auf dieser Einspielung das Konzert für Violine, Horn und Orchester von Ethel Smyth, das Concertino für Violine, Klarinette und Orchester op. 21 von Vitezslava Kapralova, das »Concerto funebre« für Violine und Streichorchester von Karl Amadeus Hartmann sowie das Konzert für Violine, Klavier und Orchester H 342 von Bohuslav Martinu. Bei diesen durchaus außergewöhnlich zu nennenden Besetzungen wirken mit: Milena Viotti, Horn, Reinhard Wieser, Klarinette, und Michael Korstick, Klavier, das Orchester Wiener Concert-Verein unter Doron Salomon sowie das Israel Chamber Orchester und das Georgische Kammerorchester Ingolstadt unter der Leitung von Martin Sieghart. Pressetext Gramola

: Label Gramola, 2 SACD, Bestellnummer: 99098,

VÖ 20.07.2018, Vertrieb Deutschland: Naxos

EntArteOpera Festival Violinkonzerte/Doppelkonzertvarianten

SACD 1 Ethel Smyth: Concerto für Violine, Horn und Orchester 1 I Allegro moderato 2 II Elegy (In Memoriam) 3 III Finale: Allegro Kaprálová: Concertino für Violine, Klarinette und Orchester 4 I Andante ma non troppo 5 II (without tempo marking) 6 III (without tempo marking) SACD 2 Hartmann: »Concerto funebre« für Violine und Streichorchester 1 I Introduction (Largo) 2 II Adagio 3 III Allegro di molto 4 IV Choral (Langsamer Marsch) Martinu: Konzert für Violine, Klavier und Orchester 5 I Poco Allegro 6 II Adagio 7 III Allegro Thomas Albertus Irnberger, Violine Milena Viotti, Horn Reinhard Wieser, Klarinette Michael Korstick, Klavier Orchester Wiener Concert-Verein / Doron Salomon Israel Chamber Orchester / Martin Sieghart

#ThomasAlbertusIrnberger

quintessenz artists

monika csampai

Ferchenbachstraße 7
D- 80995 München

© 2017 Quintessenz