Brillante Beethoven-Huldigung

"(...) hat sich das koreanisch-dänische Trio (...) endgülig etabliert im engsten Zirkel der wichtigsten Klaviertrios der Gegenwart.

Das beweisen auch die jetzt vorliegenden ersten Folgen ihrer Beethoven-Einspielung. Schon der erste Teil der Gesamteinspielung mit dem Es-Dur-Trio Opus 1 und dem sogeannten "Geister-Trio" Opus 70 sowie den "Kakadu"-Variationen weckt hohe Erwartungen- Erwartungen, die auch der zweite auf bemerkenswertem Niveau bestätigt.
Was aber ist das Erfolgsgeheimnis dieses Trios? Makellose Präzision des Zusammenspiels und der jederzeit bestens ausbalancierte Gesamtklang sind bei diesem Trio kein Selbstzweck, sondern vielmehr die Basis für ein vibrierend lebendiges, bemwerkenswert spannungsvolles Musizieren.
Präzision im Detail und das Gespür für die großen formalen Zusammenhänge ergänzen sich beim Trio Con Brio Copenhagen auf scheinbar selbstverständliche Weise. Faszinierend, wie sich Soo-Jn Hong, Soo-Kyung Hong und Jens Elvekjaer Motive und Melodien einander zuspielen und dabei jederzeit Prägnanz der Stimmführung mit abgerundetem Gesamtklang verbinden."

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Aktuelle Einträge

September 14, 2020

Please reload

quintessenz artists

monika csampai

Ferchenbachstraße 7
D- 80995 München

© 2017 Quintessenz