"mit zarter Raffinesse dargeboten"

"Slava Cernavca spielt seine Klarinette, als wäre sie weit mehr als ein klassisches Instrument. Und so ist der Jazz der rote Faden bei einem feinen kleinen Album, das der gebürtige Moldawier als Duo Cernavca zusammen mit seiner Frau Zoryana Tkachyk-Cernavca eingespielt hat: Die Transkription einer Saxofon-Sonate Erwin Schulhoffs, die von Benny Goodman uraufgeführte Poulenc-Sonate und die Sonatina op. 29 von Malcolm Arnold (1921-2006)- alles geschmeidige, reizvoll eingängige Musik, mit zarter Raffinesse dargeboten."


quintessenz artists

monika csampai

Ferchenbachstraße 7
D- 80995 München

© 2017 Quintessenz