Klingendes Elbflorenz- Mit „Il Postiglione“ unternimmt die Blockflötistin Laura Schmid auf ihrer De

„Der Dresdner Hof war ein gut bestückter, internationaler Dreh- und Angelpunkt für die

barocke Musikszene. Bisher wurde dieser nur auf einer überschaubaren Zahl von

Kammermusik-Einspielungen thematisiert. Nach intensiver Recherche konnte ich eine

Werk-Auswahl treffen, die sowohl aus Originalwerken, als auch Bearbeitungen nach

historischem Vorbild besteht und bisher noch nicht auf Blockflöte eingespielt wurde.

Diese Aufnahme konzentriert sich auf Blockflötensonaten von Giovanni Adolfo Hasse,

Francesco Maria Veracini und Jan Dismas Zelenka. Drei barocke Komponisten und

Musiker, die auf verschiedene Weise am Dresdner Hof wirkten: Hasse und Zelenka als

Kapellmeister, Veracini als Violinist.

Der Einsatz einer groß besetzten Basso-Continuo-Gruppe ermöglicht es, den Charakter

jedes Stücks verschieden zu gestalten und so deutlicher zu zeichnen: so entstehen 75

Minuten abwechslungsreicher Musik, aufgebaut wie ein Konzertprogramm.

Begleiten Sie uns an den Dresdner Hof!“ Laura Schmid

Il Postiglione

JOHANN ADOLPH HASSE (1699-1783) Sonata Op.2 No.2 in D-Dur 1 Allegro 2 Affettuoso 3 Allegro 4 Minuet 1 5 Minuet 2

FRANCESCO MARIA VERACINI (1690-1768) Sonata Pasticcio in d-Moll 6 Andante Sonata a Violino solo in d-Moll, Schranck No:II, Dresden 7 Corrente. Allegro Sonata a Violino solo e Basso, Op.1 No.5 in d-Moll, Dresden 1721 8 Adagio Sonata a Violino, o Flauto solo, e Basso, No.3 in d-Moll, Venice 1716 9 Allegro Sonata a Violino solo in d-Moll, Schranck No:II, Dresden

FRANCESCO MARIA VERACINI (1690-1768) Sonata F-Dur nach der Sonata a Violino solo in G-Dur, Schranck No:II, Dresden 10 Adagio 11 Presto 12 Largo 13 Presto

JAN DISMAS ZELENKA (1679-1745) 14 Canoni ZWV 191

FRANCESCO MARIA VERACINI(1690-1768) Sonata in a-Moll coll. hist. from Sonate a Violino solo, e Basso Op.1, Dresden 1721 15 Overtura 16 Allegro 17 Allegro, Paesana 18 Largo 19 Giga. „Postiglione“

JOHANN ADOLPH HASSE (1699-1783) Sonata Op.2 No.1 in D-Dur 20 Adagio 21 Allegro 22 Larghetto. Cantabile 23 Tempo di Minuet

JOHANN ADOLPH HASSE (1699-1783) 24 Prélude in B-Dur für Cembalo solo

FRANCESCO MARIA VERACINI(1690-1768) Sonata No.9 in g-Moll Sonate a Violino, o Flauto solo, e Basso, Venice 1716 25 Cantabile 26 Andante 27 Adagio 28 Allegro, ma affettuoso

FRANCESCO MARIA VERACINI (1690-1768) 29 Ciaconna in G-Dur Sonata Accademica a Violino solo e Basso Op.2 No.12, London and Florence 1744

Laura Schmid, Blockflöte

ENSEMBLE D’ISTINTO Claudius Kamp, Barockfagott & Blockflöte Bruno Hurtado Gosalvez, Barockcello & Gambe Sam Chapman, Theorbe & Barockgitarre Eriko Wakita, Cembalo & Truhenorgel

Label: Ars Produktion, Vertrieb Note 1 Bestellnummer: 38561 Veröffentlichung: 5. Juli 2019

#LauraSchmid

quintessenz artists

monika csampai

Ferchenbachstraße 7
D- 80995 München

© 2017 Quintessenz