Hoch-poetische, spannende Neuheit von Élodie Vignon

February 3, 2020

 

 

 

Die Pianistin Élodie Vignon über ihre neue CD „d’ombres“ mit Werken von Ledoux und Dutilleux, für die sie auch einen wunderbares kleines Video zur Einstimmung produziert hat (1:38 Minuten).

 

TOUT UN MONDE LONTAIN, ABSENT, PRESQUE DÈFUNT (Eine ferne Welt, abwesend, fast verschwunden ...)
 

„Baudelaires Traumwelt („Oneirism“) war eine Inspiration für Henri Dutilleux ebenso wie für Claude Debussy. Tatsächlich werden ihre Werke deutlich charakterisiert durch eine ausdrucksstarke und zugleich poetische Kraft.

Meine Erkundung von Debussys kompletten Etüden (siehe unten) führte mich ganz natürlich zu Dutilleux, der, wie mir schien, zur gleichen musikalischen Familie gehört. Ähnlich wie sein berühmter Vorgänger folgt sein Sinn für Form und Vision einem zunächst sinnlichen Ansatz. Dutilleux rechnet sich der französischen Schule zu, in der Tradition des Schönen, des Zarten, der Farbe und der Eleganz. Sein Umfeld der Nachkriegszeit ermutigte ihn, ein komplexes Verhältnis zur Geschwindigkeit und zum Zeitbegriff überhaupt umsetzen zu wollen, was seine eigenen poetischen Impulse verdichtet. 

Um das, was uns mit dem Erbe Debussys hier verbindet, weiter zu erforschen (während ich das Spektrum von Dutilleux durchwanderte), erschien es mir sinnvoll, dazu auch ein zeitgenössisches Werk in Auftrag zu geben. Claude Ledoux arbeitet mit den Klangspektren ähnlich wie ein Maler, der nach der authentischsten Farbe einer Abenddämmerung sucht. Mit unserer inneren Musik die Hektik der modernen Welt zu übertönen erlaubt uns zu realisieren, dass innerhalb eines Jahrhunderts (von Claude Debussys Tod bis heute) sich alles geändert hat, aber nichts verloren gegangen ist.“ (Élodie Vignon)
 

Bereits erschienen (28.02.2018): Claude Debussy, Études, douze coffrets studieux – gedichte von lucien noullez (* 1957) nach den études

 


D'ombres


Claude Ledoux (*1960)
Surgir
01 I
02  II
 

Henri Dutilleux (1916-2013)

Trois préludes
03  D'ombre et de silence
04  Sur un même accord
05  Le jeu des contraires

Sonate
06 Allegro con moto
07 Lied
08 Choral et variations

Élodie VIGNON, Klavier

Label: Cypres, Vertrieb Note 1
Bestellnummer: CYP4648
Veröffentlichung: 14.  Februar 2020

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

quintessenz artists

monika csampai

Ferchenbachstraße 7
D- 80995 München

Fon: +49 (0)89 - 150 50 99
Email: info@quint-essenz.com 

  • Facebook Social Icon
  • Pinterest Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Spotify Social Icon
  • Instagram
  • Youtube
  • LinkedIn Social Icon

© 2017 Quintessenz

Um Ihren Webseitenbesuch zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.