"ein Leckerbissen"

"Das Album der französischen Pianistin Élodie Vignon ist ein Leckerbissen, der keinesfalls einfach zwischendurch verkostet werden sollte.
Denn zum einen sind die gespielten Werke dazu viel zu intensiv und komplex, zum anderen entfaltet Vignon einen Klangreichtum, der sich nur bei konzentriertem Hören in seiner Tiefe erschließt. Für „d’ombres“ hat sie drei Préludes und die
Sonate von Henri Dutilleux herausgesucht, die sie der Auftragskomposition
„Surgir“ des Komponisten Claude Ledoux gegenüberstellt –
und so eine Linie von Debussy zur Gegenwart zieht."

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Aktuelle Einträge

September 14, 2020

Please reload

quintessenz artists

monika csampai

Ferchenbachstraße 7
D- 80995 München

© 2017 Quintessenz