"Vorsicht: Suchtgefahr"

"Aglika Genova und Liuben Dimitrov, kurz, das Genova & Dimitrov Klavierduo, spielen die Symphonischen Tänze hinreißend. Und das gilt für das gesamte Doppelalbum mit sämtlichen Rachmaninow-Werken für Klavierduo, das die beiden jetzt anlässlich ihres 25jährigen Bestehens veröffentlicht haben. Zu erleben ist Rachmaninows Entwicklung von seinem ganz frühen, damals schon Aufsehen erregenden, berühmten Prélude in cis-moll, bis hin zu seinem letzten Werk, den Symphonischen Tänzen eben. Den Weg bis zu diesem Meisterwerk über die beiden viersätzigen Suiten für zwei Klaviere, die Six Morceaux für Klavier zu vier Händen und eine ganze Reihe wenig bekannter Stücke, man geht ihn auch zum dritten oder vierten Mal gerne, auch, weil es immer wieder Neues zu entdecken gibt. So fantasie- und temperamentvoll, so reich an Klangfarben, so klar strukturiert und ohne jeden Anflug von Sentimentalität musiziert, wird Rachmaninow zu einem rauschhaften, aber alles andere als intellektuell oberflächlichen Fest. Vorsicht: Suchtgefahr."

#GenovaDimitrov

quintessenz artists

monika csampai

Ferchenbachstraße 7
D- 80995 München

© 2017 Quintessenz