Moderne und modernste Klavierstücke

April 2, 2020

"Der belgische Komponist Claude Ledoux zeigt mit seinen Werken gerne unsere fragmentierte Welt, die er in seinen Stücken mit musikalischer Synthese zusammen führt. Die Faszination des Phänomens Klang hat den Komponisten angeregt, mit neuen Technologien und Computerprogrammen Klangsynthese zu betreiben. Darüber hinaus ermutigte ihn seine Liebe zu den Klängen, Feldforschungen in asiatischen Ländern und Südamerika durchzuführen. Dann synthetisiert er diese Elemente in einer üppigen Umgebung mit dem Wunsch, das Phänomen der Melodie zu erneuern. Hier wird er mit einer reinen Klavierkomposition, Surgir aus Deux Préludes vorgestellt, die an Dutilleux anknüpft. Von diesem französischen Tonsetzer werden drei Préludes und die Sonate für Piano angeboten. Das erste Prélude mit dem Titel ‘Schatten und die Stille’ war ebenso titelgebend wie das Mystische in Surgir.

Mit diesem bereits zweiten Album schreitet Elodie Vignon bis in die jüngste Zeit voran. Mit dem nicht so gekennzeichneten Opus 1, der Sonate, in der Dutilleux eine große Form ausformulierte, und den dreieinhalb Jahrzehnte später entstandenen Trois Préludes verbindet sie das für sie geschriebene und auf Dutilleux bezogene Surgir von Ledoux. Mit sicherem gestalterischem Gespür und handwerklicher Verlässlichkeit füllt sie diese Werke mit klangvollem Leben. Damit bietet sie in ansprechender Weise Werke an, deren Charme sich beim Lesen der Namen der Komponisten vielleicht nicht jedem sofort andeutet."

Zur CD-Besprechung

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Aktuelle Einträge

May 28, 2020

Please reload

quintessenz artists

monika csampai

Ferchenbachstraße 7
D- 80995 München

Fon: +49 (0)89 - 150 50 99
Email: info@quint-essenz.com 

  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Spotify Social Icon
  • Instagram
  • Youtube
  • Pinterest Social Icon

© 2017 Quintessenz