CD-Tipp aus Frankfurt

"Vor ziemlich genau einem Jahr war der junge Geiger Jonian Ilias Kadesha zu Gast in einem Konzert der Kronberg Academy. Zusammen mit der jungen Cellistin Vashti Hunter hat er vier Werke eingespielt, die nicht gerade zu den großen Gassenhauern zählen: Das Duo Op. 7 von Zoltán Kodály, die Sonatina H. 80 von Arthur Honegger, das Violinduo von Nikos Skalkottas und die Komposition „Dhipli Zylia“ von Iannis Xenakis. Es mag verwundern, dass sich zwei so junge Menschen ausgerechnet solche ebenso exaltierten wie komplizierten Werke ausgesucht haben, aber das Album gibt die Antwort: Sie liegen ihnen einfach."

quintessenz artists

monika csampai

Ferchenbachstraße 7
D- 80995 München

© 2017 Quintessenz