"pralles Programm, bunt gemischt"

"Dabei ist die Auswahl gelungen: Sie bietet Überraschendes und wenig Bekanntes. Die drei Musiker beweisen, wie wandlungsfähig sie sind und wie gut sie aufeinander hören. Bei Tanejew sticht schlichte Volksmusik-Melodik hervor, Bei Françaix das Vexierspielhaft-Verschmitzte. Die plötzlichen Veränderungen von Dynamik und Tempo, etwa im Françaix-Finalsatz, bewältigt das Trio Goldberg mühelos.

(...)

So breit das ausgewählte Repertoire auch ist, das Trio Goldberg braucht nie lange, um den jeweils passenden Ton für die Werke zu finden, ob duftig und pointiert bei Françaix oder sanft eingedunkelt bei Tanejew."



quintessenz artists

monika csampai

Ferchenbachstraße 7
D- 80995 München

© 2017 Quintessenz