f_KK206177_2_edited_edited.jpg

Lisa Maria Schachtschneider

Klavier

BIOGRAPHIE

Lisa Maria Schachtschneider wurde in Berlin geboren und begann im Alter von fünf Jahren an einer Musikschule in ihrer damaligen Heimatstadt Hamburg mit dem Klavierspiel.
Nach dem Abitur am Melanchthon-Gymnasium in Nürnberg erhielt sie an der Musikhochschule Nürnberg ihr musikpädagogisches Diplom und an der
Musikhochschule Würzburg sowohl ihr künstlerisches Diplom als auch ihr
Konzertdiplom.
Seit Studienbeginn trat Lisa Maria Schachtschneider erfolgreich als Klaviersolistin, Liedbegleiterin und Kammermusikerin in vielen Städten Deutschlands, in Kanada und der Schweiz auf, so zum Beispiel im Steingräber-Haus Bayreuth, im Dom und Diözesanmuseum Trier, in der Meistersingerhalle in Nürnberg, im Konzerthaus in Berlin, in der Laeiszhalle in Hamburg, in der University of British Columbia in Vancouver, in der Dreikönigen Kirche in Zürich, auf Schloss Meggenhorn bei Luzern
und auf Schloss Wartegg in Rorschacherberg.

Lisa Maria Schachtschneider ist Preisträgerin nationaler und internationaler Klavier-und Kammermusikwettbewerbe (u.a. internationaler Klavierwettbewerb „Rovere D ́Oro“ in Italien, 1. „Musikförderpreis“ der Hans-Sachs-Loge Nürnberg und „Leonhardt und Ida Wolf Gedächtnispreis zur Förderung herausragender junger Künstler in den Städten Nürnberg und Fürth sowie im Bezirk Mittelfranken“).


Im Januar 2021 erscheint Ihre Debüt-CD „Feminae-the female in music“ mit einem Schwerpunkt auf weiblichen Komponistinnen bei dem renommierten deutschen Label „Ars Produktion“. Die CD-Produktion wird von der „Rheintaler Kulturstiftung“ unterstützt.Lisa Maria Schachtschneider ist Klavierpädagogin an der Musikschule Oberrheintal in Altstätten SG und kann auf vieljährige Lehrtätigkeit als Dozentin für Klavier an

DISKOGRAPHIE

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
Mehr anzeigen

quintessenz artists

monika csampai

Ferchenbachstraße 7
D- 80995 München

© 2017 Quintessenz

©  Kaupo Kikkas