ALL AROUND BACH- Neue CD des Pianisten Stepan Simonian

„Bearbeitung, Arrangement, Paraphrase und schließlich eine Kopie – dies sind nur einige der Namen desselben Genres in der Musikwelt, das wahrscheinlich so lange existiert wie die Kunst selbst. Was ist ein Arrangement? Ist es mehr oder weniger eine Kopie des Originals oder ein eigenständiges Werk? Wie weit darf sich der Bearbeiter überhaupt vom Original entfernen, und wem als Urheber ist ein Arrangement vornehmlich zuzuschreiben, dem Komponisten des Originals oder dem des Arrangements? Selbst im rechtlichen Sinne ist dies ein derart komplexes Thema, dass es darauf bis heute keine eindeutige Antwort gibt. Sein ganzes Leben lang hat Bach Werke anderer Komponisten sowie seine eigene Kompositionen bearbeitet. Dies war für ihn selbstverständlich und zu seiner Zeit nicht außergewöhnlich. Es gibt auch eine ganze Reihe von Klavierstücken Bachs, bei denen wir gar nicht wissen, ob sie ursprünglich für Cembalo, Orgel oder gar Clavichord geschrieben wurden. Für mich persönlich war dieses Thema stets von großer Bedeutung, zumal man als Pianist Bach ausschließlich in Bearbeitung aufführt, so man einen modernen Flügel als Instrument voraussetzt. Vor diesem Hintergrund bin ich bei der Vorbereitung dieser CD den kreativen Verflechtungen der Werke einiger durch Raum und Zeit getrennter Komponisten nachgegangen: von Vivaldi bis Busoni, von Bach bis Franck und bis zu Liszt. Es entstand dabei ein Programm mit dem Werk und der Figur Bachs als verknüpfendes Element – All around Bach. ”....... Stepan Simonian im Booklettext

ALL AROUND BACH

JOHANN SEBASTIAN BACH (1685-1750) Konzert für Klavier solo h-Moll, BWV 979 nach Violinkonzert d-Moll von Antonio Vivaldi (1678-1741) RV 813 1 I (Adagio) – Allegro 2 II Adagio 3 III Allegro (Grave) 4 IV Andante 5 V Adagio 6 VI Allegro 2:58 Italienisches Konzert F-Dur für Klavier, BWV 971 (aus: Klavierübung Part II) 7 I (Allegro) 8 II Andante 9 III Presto 10 Aus 10 Choralvorspiele / Chorale Preludes BV Arr. von Ferruccio Busoni (1866-1924) für Klavier No. 9: In dir ist Freude, BWV 665 Fantasie und Fuge g-Moll, BWV 542 / S. 463 Arr. von Franz Liszt (1811-1886), für Klavier solo 11 Fantasie / Phantasy 12 Fuge / Fugue 13 Aus 10 Choralvorspiele BV B27 Arr. von Ferruccio Busoni for Klavier No. 4: Nun freut Euch, lieben Christen g‘mein ..., BWV 734

FRANZ LISZT (1811-1886) 14 Fantasie und Fuge / Phantasy and Fugue on B-A-C-H, S. 529/2 JOHANN SEBASTIAN BACH 15 Aus 10 Choralvorspiele BV 27 Arr. von Ferruccio Busoni für Klavier solo No. 10: Jesus Christus, unser Heiland, BWV 615 CÉSAR FRANCK (1822-1890) 16 Prélude, Fugue et Variation, Op. 18* Arr. für Saxophone und Klavier von Asya Fateyeva und Stepan Simonian Mit Asya Fateyeva, Saxophone

Label: CAvi, Vertrieb von harmonia mundi Bestellnummer: 85530267 Veröffentlichung: 16. Oktober 2020

quintessenz artists

monika csampai

Ferchenbachstraße 7
D- 80995 München

© 2017 Quintessenz