• Edwin Baumgartner, Wiener Zeitung

"Begabt ist die Pianistin Schaghajegh Nosrati, aber sowas von begabt! "

"Begabt ist die Pianistin Schaghajegh Nosrati, aber sowas von begabt! Nicht nur eine fabelhafte Technikerin, das sind heute praktisch alle, die sich klaviermäßig auf ein Podium wagen, sondern sie hat die Fähigkeit, mit ihrem Anschlag Farbeffekte zu erzeugen, Akkorde und Stimmen zu differenzieren. (...)


Schaghajegh Nosrati, 1989 in Bochum geboren und Schülerin von Ewa Kupiec und András Schiff, macht alles richtig: Federnder Anschlag, der nicht trocken ist, hebt Stimmen mehr durch Gewicht als durch Lautstärke hervor, verleiht der Musik eine Klarheit frei von Manierismen, und vor allem nützt sie die Möglichkeiten des modernen Flügels, um ihre Vorstellungen von Bachs Musik zu verdeutlichen. Diese Aufnahme ist somit als glänzender Nachweis für Schaghajegh Nosratis Können zu werten."

Zur CD-Besprechung