• Ines Pasz, SWR 2, Treffpunkt Klassik

"Das Trio Goldberg zieht uns in einen Sog"

"Perfekt ist auch ihr Zusammenspiel. Sehr durchsichtig, sehr klar, ungemein sauber und inspiriert. (...)

Es klingt, als würden die Drei miteinander abheben und wieder landen. (...)

Das Trio Goldberg zieht uns in einen Sog. Man ihm folgen, atemlos, fasziniert, völlig gebannt."

Zum Nachhören