• Frank Siebert

"dicht konzipiertes Album"

"Wie kreativ eine jüngere Pianistengeneration mit Bach umzugehen versteht, zeigt Stepan Simonians dicht konzipiertes Album, das neben Originalwerken diverse Bearbeitungen bereithält.

Geheimnisvoll-vorwärtsdrängend erklingt Bachs Transkription von Vivaldis sechssätzigem h-Moll-Violinkonzert, demgegenüber das „Italienische Konzert“ allzu hemds­ärmelig daherkommt. Würdige Größe wiederum atmen die Bearbeitungen von Liszt, und die romantisierte barocke Formensprache von Francks Prélude, Fugue et Variation erhält durch Mitwirkung der großartigen Saxofonistin Asya Fateyeva einen überraschenden Klangreiz."

FONO FORUM

Zur CD-Besprechung


quintessenz artists

monika csampai

Ferchenbachstraße 7
D- 80995 München

© 2017 Quintessenz