• QUINTESSENZ ARTISTS

dichter.liebe: Susanne Szambelan und Jerzy Chwastyk-Begegnung zwischen Dichtung und Musik



"Eine innovative und sensible Begegnung zwischen Dichtung und Musik: Ein Doppelalbum mit Robert Schumanns Liederzyklus „Dichterliebe“ in einer ungewöhnlichen Bearbeitung für Cello und Gitarre. Auf CD 1 erklingt die Musik, auf CD 2 die Musik in Kombination mit den der Komposition zugrunde liegenden Gedichten von Heinrich Heine, gelesen vom bekannten Schauspieler Hanns Zischler. Abgerundet wird dieses einzigartige Projekt mit dem Zykus „Über Liebe und Tod“, vier Kompositionen von Michaela Catranis (*1985).


Das Cello gleicht wohl wie kein anderes Instrument der menschlichen Stimme. Das tiefe Streichinstrument kann Emotionen und akustische Eigenheiten der Stimme gut nachbilden. In der Kombination mit dem intimen Klang der Gitarre ergibt sich ein geradezu idealer Rahmen, um die speziellen Farben der „Dichterliebe“, die Stimmung, die Heine in seinen Gedichten beschrieben hat – nämlich die des romantischen, zerrissenen Dichters – hervorragend zur Geltung zu bringen.


„Dichterliebe“, ein Höhepunkt in der Geschichte des Kunstliedes einmal anders dargeboten. Anlässlich des 200. Jahrestages der Veröffentlichung von Heinrich Heines „Lyrischem Intermezzo“, einer Sammlung von 65 Gedichten, die 1823 in „Tragödien nebst einem lyrischen Intermezzo“, und dann 1827 im Buch der Lieder erschienen waren, hatten Jerzy Chwastyk und Susanne Szambelan die Idee, Schumanns berühmten Zyklus in einer speziellen Version für Cello und Gitarre aufzuführen.


Sie sahen im Jahrestag die Gelegenheit für eine Hommage an einen der vollkommensten Liederzyklen überhaupt – wo die romantische Liebe mit all ihren Facetten wie Glück und Erfüllung aber auch Sehnsucht und Verzweiflung dargestellt wird.

Eine tiefe Liebe für das Meisterwerk „Dichterliebe“ hat den Gitarristen Jerzy Chwastyk inspiriert, eine eigene Transkription für Gitarre und Cello zu kreieren. Die Einspielung von Schumanns Liedern ist ein Traum, der schon vor langer Zeit in den Künstlern entstanden ist – auf der Suche nach Repertoire in innovativen Formaten, die ein heutiges, auch jüngeres Konzertpublikum begeistern und berühren können.äzt d diese ganz einzigartige „Dichterliebe“ durch ein speziell


Ergänzt wird diese ganz einzigartige „Dichterliebe“ durch ein speziell für dieses Album geschriebenes Werk der Komponistin Michaela Catranis, eine moderne und lyrische Interpretation sowie eine zeitgemäße Reflektion über Schumanns Musik. Vier hoch originelle Werke, die Schumanns großartige Liedkunst in einem ganz neuen Licht erscheinen lassen.


Das Programm wird noch mit dem Schumann-Lied “Auf einer Burg” aus dem Liederkreis op. 39 bereichert, das uns mit seinen poetischen, melancholischen Harmonien und seiner tiefen Empfindung unmittelbar berührt. Ein Meisterwerk, welches mit seiner transzendenten, musikalischen Sprache und seinem offenen Ende eine Fahrt in die Zukunft, ins Ungewisse ist…Oder doch eine Heimkehr in unsere innerste Gewissheit? Für die Künstler steht „Auf einer Burg“ für die Erkenntnis, dass am Ende die Liebe universell und allgegenwärtig ist." Pressetext


dichter.liebe

SCHUMANN-CATRANIS-HEINE


ROBERT SCHUMANN 1810–1856 DICHTERLIEBE OP. 48 HEINRICH HEINE1797–1856


Im wunderschönen Monat Mai 1 HEINRICH HEINE 2 ROBERT SCHUMANN Aus meinen Tränen sprießen 3 HEINRICH HEINE 4 ROBERT SCHUMANN Die Rose, die Lilie, die Taube, die Sonne 5 HEINRICH HEIN 6 ROBERT SCHUMANN Wenn ich in deine Augen seh’ 7 HEINRICH HEINE 8 ROBERT SCHUMANN

Ich will meine Seele tauchen 9 HEINRICH HEIN 10 ROBERT SCHUMANN Im Rhein, im heiligen Strome 11 HEINRICH HEINE 12 ROBERT SCHUMANN Ich grolle nicht 13 HEINRICH HEINE 14 ROBERT SCHUMANN Und wüßten’s die Blumen, die kleinen 15 HEINRICH HEINE 16 ROBERT SCHUMANN


Das ist ein Flöten und Geigen 17 HEINRICH HEINE 18 ROBERT SCHUMANN Hör ich das Liedchen klingen 19 HEINRICH HEINE 20 ROBERT SCHUMANN Ein Jüngling liebt ein Mädchen 21 HEINRICH HEINE 22 ROBERT SCHUMANN

Am leuchtenden Sommermorgen 23 HEINRICH HEINE 24 ROBERT SCHUMANN Ich hab’ im Traum geweinet 25 HEINRICH HEINE 26 ROBERT SCHUMANN Allnächtlich im Träume 27 HEINRICH HEINE 28 ROBERT SCHUMANN Aus alten Märchen 29 HEINRICH HEINE 30 ROBERT SCHUMANN Die alten, bösen Lieder 31 HEINRICH HEINE

32 ROBERT SCHUMANN


MICHAELA CATRANIS 1985 ÜBER LIEBE UND TOD 33 I Erschallen 34 II Liedchen 35 III Schmerzendrang 36 IV Litanei

ROBERT SCHUMANN 37 Auf einer Burg (Eichendorff) aus Liederkreis op. 39 JOSEPH EICHENDORFF 38 Auf einer Burg


Arrangements von JERZY CHWASTYK

JERZY CHWASTYK, Gitarre SUSANNE SZAMBELAN, .Violoncello HANNS ZISCHLER, Rezitation


Label: Propero

Bestellnummer: 196626800091

Veröffentlichung: 01.Julini 2022