top of page
  • Wilfried Schäper, Radio Bremen 2-Klassikwelt

"ein absolutes „Dreamteam“ in Sachen Kammermusik"

"Die beiden sind schon lange ein absolutes „Dreamteam“ in Sachen Kammermusik. Besonders ihre Einspielung aller Violinsonaten von Beethoven hat neue Maßstäbe gesetzt. Nun haben Irnberger und Korstick Stücke von Sergej Prokofiev aufgenommen. Die beiden Violinsonaten sind darauf zu hören, die 5 Melodien op. 35a und auch Stücke aus Prokofievs sehr erfolgreichem Ballett „Cinderella“. Mitten im zweiten Weltkrieg schreibt der Russe hier eine Musik, die anders klingt als die meisten seiner Stücke: elegant, märchenhaft und voller magischer Stimmungen. Im Original für Orchester geschrieben, gibt es aber von dieser Ballettmusik jede Menge Arrangements. Irnberger und Korstick spielen diese vielschichtige Musik mit feiner Ironie und ganz viel Atmosphäre – eine subtile Tanzmusik für das eigene Kino im Kopf.

Eine weitere exemplarische Aufnahme dieser beiden Super-Musiker, die bereits in Sachen Beethoven für großes Aufsehen gesorgt haben. "




Comments


bottom of page