• Michael Kube, FONO FORUM

"eine Einladung zum Auskosten vielschichtiger und warmer Farben"

"Solch schöne Recitals sind selten geworden. Denn Matvey Demin widmet sich Werken, die ihn als großen Melodiker ausweisen; dass Ansatz und Finger flink funktionieren, davon darf man heute selbstredend ausgehen. Mit den Sonaten von Franck (eigentlich ja für Violoine), Poulenc und Dutilleux ist das Programm französisch geprägt: eine Einladung zum Auskosten vielschichtiger und warmer Farben..."

FONO FORUM September/2021