top of page
  • Frank Siebert

...lässt sich auf die Anforderungen eines jeden Stückes ein, trifft genau ...

"Nuron Mukumi bringt das technische wie musikalische Rüstzeug mit, aus dem disparaten, auch ausdrucksmäßig breit gefächerten Konvolut ein großes Ganzes zu formen. Der 1996 geborene deutsch-usbekische Pianist hat sich offensichtlich sehr intensiv mit dem Werk auseinandergesetzt.


Er lässt sich auf die Anforderungen eines jeden Stückes ein, trifft genau den unbefangenen Konversationston des alerten Impromptus zu Beginn, hat die nötige Ruhe der Stimmführung für die meditativeren Stücke und lässt mit expressiver Pranke in der "Polacca de concert" oder der "Scherzo-Fantaisie" die Muskeln spielen.den unbefangenen Konversationston des alerten Impromptus zu Beginn, hat die nötige Ruhe der Stimmführung für die meditativeren Stücke und lässt mit expressiver Pranke in der "Polacca de concert" oder der "Scherzo-Fantaisie" die Muskeln spielen."

FONO FORUM, März 2023






Comments


bottom of page