• QUINTESSENZ ARTISTS

MOUVEMENTS - Debüt-CD der jungen Geigerin Anna Schultsz

„Es ist die Aufgabe des Interpreten, eigene Ideen einzubringen und die Musik zu erzählen. Gleich wie bei der Kadenz von Ravels Tzigane kommt auch hier der Gestaltung der Pausen eine enorme Bedeutung zu.

Entsprechend den verschiedenen Charakteren der Stücke je nach der Herkunft der Komponisten sind auch die erforderlichen Klangfarben in den verschiedenen Werken unterschiedlich. Die Intensität, die Francks Sonate auszeichnet, ist ebenso im rhapsodischen Teil von Ysaÿes Ballade zu finden; im Gegensatz sind der luftige Klang, die Dynamik und die Artikulation bei Faurés und Ravels Musik vergleichbar.“ Anna Schultsz (aus dem Booklet)




M O U V E M E N T S

MAURICE RAVEL

1 Tzigane - Rapsodie de Concert


CÉSAR FRANCK

SONATE FÜR VIOLINE UND KLAVIER A-DUR

2 Allegretto ben Moderato

3 Allegro

4 Recitativo-Fantasia (ben Moderato)

5 Allegretto poco mosso

GABRIEL FAURÉ

SONATE FÜR VIOLINE UND KLAVIER NR . 1 A-DUR OP. 13

6 Allegro Molto

7 Andante

8 Scherzo. Allegro Vivo

9 Finale. Allegro quasi presto

EUGÈNE YSAŸE

SONATE FÜR VIOLINE SOLO OP. 27, 3 (À GEORGES ENESCU)

10 Ballade. Lento molto sostenuto- Allegro in tempo giusto


Anna Schultsz, Violine

Gérad Wyss, Klavier


Label Ars Produktion (Vertrieb Note 1), VÖ 5. November 2021 Bestell-Nr.: ARS 38 594