• Andreas Maurer, Ö 1

Romantik zu dritt

"Die Gesamteinspielung von Johannes Brahms' Klaviertrios hat sich der Salzburger Geiger Thomas Albertus Irnberger diesmal für das Label Gramola vorgenommen. Wie immer versammelte er dazu hochkarätige Ensemblepartner:innen um sich: Den Cellisten David Geringas sowie die russische Pianistin Lilya Zilberstein.

Augenzwinkernd werden da die Presto-Stellen angegriffen, andächtig begegnet man den Adagios.


Bestens aufeinander abgestimmt, baden die Solist:innen als ein homogener Klangkörper in diesem romantischen Fahrwasser der Gefühle, gestehen jedem der vier Trios dessen individuellen Charakter zu - während gleichzeitig unter großen Bögen starke Emotionen erblühen und kleine Details funkeln dürfen.


Da alle vier Trios zwischen 1854 und 1892 entstanden sind und so die gesamte Schaffenszeit des Komponisten umspannen, findet sich auf diesem Doppelalbum nicht nur die Gesamteinspielung von Brahms' Klaviertrios, sondern Einblicke in den gesamten Brahms'schen Kosmos.


Resümee: Knapp zwei Stunden reinstes Vergnügen, bei dem Irnberger auch einmal zur Viola greift."

Zum Nachhören