• Attila Csampai

Sirenengesang

stereoplay 2021/06


"Ihr hochsensibler Stilmix aus historischer Vokalkunst, Rock und Jazz passt in keine Schublade und lässt gerade deshalb die emotionale Substanz und zeitlose Schönheit alter Lieder und Arien völlig neu erleben.


Stoulig-Thinnes ist eine echte Sirene, die es versteht, mit ihrem glockenreinen, präzis fokussierten, hohen Sopran die ganze barocke Affektpalette theatralsich auflodern zu lassen und zugleich sich in feinste Nuancierungen zu verästeln, und so den Hörer augenblicklich zu verzaubern. (....)


Den Höhepunkt des viersprachigen Programms bildet Purcells "Cold Song" aus King Arthur, das in drastischer Weise das Gefühl der Kälte und des Erfrierens beschreibt und Laureen Stoulig-Thinnes' ekstatische Interpretation bleibt haften. Mit diesem großartigen Debütalbum öffnet "Vererem" der historischen Aufführungspraxis neue Türen."