top of page
  • Remy Franck, pizzicato

Spannende Debut-CD des Quantum Clarinet Trio

"Diese neue Kammermusik-Platte, die bei Hänssler Classic erschienen ist, ist ganz besonders wertvoll. Die drei Musiker des Quantum Clarinet Trio – Elena Veronesi an der Klarinette, Johannes Przygodda am Cello und Bokyung Kim am Klavier – bilden ein vorbildliches Trio. Der außergewöhnlich schöne und sensible Klarinetten-Ton von Elena Veronesi und das warme, stets elegante Cello von Przygodda verschmelzen mit dem immer präsenten aber auch feinfühligen Klavierspiel von Bokying Kim zu einem sehr hohen Maß an Ausgewogenheit und Homogenität.

Der große Atem sowohl des Trios von Carl Frühling (1968-1937) als auch jenes von Johannes Brahms kommt daher sehr gut zum Ausdruck. Ausstrahlung und Spannung bleiben vom ersten bis zum letzten Ton erhalten. Die Akzente sind sorgfältig gesetzt und abgestuft, die Tempi sind beherrscht, die Klanggewichte mit Umsicht ausbalanciert. Und immer wieder überrascht dabei die interpretatorische Einigkeit, die das A und das O dieser der Einspielungen ist.

Zwischen beiden Trios ist die durch eine fein differenzierte und sehr spontane Interpretation deutlich aufgewertete Serenade op. 73 von Robert Kahn zu hören."



Comments


bottom of page