• Katharina Hirschmann, Ö1

Virtuoses auf der Violine


mit Katharina Hirschmann. Der junge Geiger Elias David Moncado spielt auf seinem Debüt-Album Werke des frühen 20. Jahrhunderts.


"Wer mit 10 Jahren seine Karriere startet, zählt mit 21 Jahren beinahe zum alten Eisen in der Musikbranche. Preise und Auszeichnungen sind für den 21-jährigen deutsch-spanisch-malaysischen Geiger keine Seltenheit mehr: Er ist der 1. Preisträger des Internationalen Valsesia Musica Wettbewerbs 2021, außerdem des Internationalen Vladimir Spivakov Wettbewerbs 2021 und ist der jüngste Preisträger des ersten Grand Prix beim Internationalen Karol Lipinski Violinwettbewerb 2019 in Polen.


Dass er sich für sein Debüt-Album für ein Programm, bestehend aus Werken des 20. Jahrhunderts entschieden hat, mag überraschen. Doch der Künstler interessiert sich, wie er sagt, für Komponisten, die sich mit ihrem Zeitgeschehen auseinandersetzten. Und das haben sie alle drei, ob Hindemith, Poulenc oder Bartók. Die Werke dieser Komponisten sowie die Epoche des beginnenden 20. Jahrhunderts zeichnen sich für ihn durch eine besondere Drastik in der Musiksprache aus, sowie durch eine enorme Experimentierfreudigkeit. Und die legt auch Moncado selbst an den Tag. Begleitet wird er dabei von Hansjacob Staemmler am Klavier. Ein

vielversprechendes Debüt!

DES CIS - Zum Nachhören