• Oliver Buslau, Rondo Mai/Juni 2019

Die Tango-Mania des Yvar Mikhashoff

"Was Piazzolla mit dem "Tango Nuevo" begann, findet in Shybayevas berauschender Hommage an den berühmten argentinischen Zanz seine Weiterentwicklung: Tango-Rhythmen treiben auf klassischen Setzweisen, wachsen-etwa im Tango von Michael Nyman - in mitreißende minimalistische Strukturen hinein oder werden ("It Takes Twelve For Tango" von Milton Babbitt) in Zwölftonspiele aufgebrochen."

#HannaShybayeva