meadow-4195369_1920.jpg

NEUIGKEITEN

  • Facebook Social Icon
  • Pinterest Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Spotify Social Icon
  • Instagram
  • Youtube
  • LinkedIn Social Icon

„Für ihr Audax-Debüt beleuchten die zwei Musikerinnen des Duo Brüggen-Plank Beethovens letzte Violinsonate in einem neuen historischen Kontext. Beethovens Werk von ätherischer Schönheit kontrastiert mit einer Sonate des 18-jährigen Jan Hugo Voříšek, in der Mozarts Einfluss unverkennbar ist. Widmungsträger beider Werke war der österreichische Kunstmäzen Erzherzog Rudolph, dessen eigene Sonate dieses Programm komplettiert."

Pressetext Audax records




Sonatas for Violin and Piano

Beethoven, Voríšek, Archduke Rudolph of Austria


Jan Václav Hugo Voríšek (1791–1825)

Sonata in G Major, Op. 5

1 Introduzione. Allegro moderato

2 Scherzo. Allegro molto

3 Andante sostenuto

3 Andante sostenuto molto


Ludwig van Beethoven (1770–1827)

Sonata No. 10 in G Major, Op. 96

5 Allegro moderato

6 Adagio espressivo

7 Scherzo. Allegro

8 Poco allegretto (con Variazioni


Archduke Rudolph of Austria (1788–1831)

Sonata in F Minor

9 Allegro

10 Adagio

11 Menuetto

12 Allegro quasi presto


Duo Brüggen-Plank

Marie Radauer-Plank, Violine

Henrike Brüggen, Klavier


Label: Audax Records, Bestellnummer: ADX13727, Veröffentlichung: 22. Januar 2021

In Co-Produktion mit Deutschlandfunk Kultur


  • Christian Rupp, Klassik Journal Frankfurt

"Noch eine Beethoven-Bearbeitung, die Beachtung verdient: Das Flex Ensemble spielt hier unter anderem die 3. Sinfonie in der Übertragung von Ferdinand Ries für Klavierquartett. Fulminant, farbenreich – und nicht zuletzt mit einer aufnahmetechnisch grandiosen Wiedergabe des unverwechselbaren Klangs der Berliner Jesus-Christus-Kirche."


  • Emilie Munera, france musique

Aktualisiert: 4. Dez 2020

"Les symphonies de Beethoven réduites à trois musiciens : voici le troisième et dernier volume du projet atypique du Beethoven Trio Bonn qui enregistre les trios de Beethoven et en regard, les symphonies transcrites pour trio par le compositeur et ses contemporains."

Zum Nachhören


Medien-Echo aktueller
CD-Veröffentlichungen

quintessenz artists

monika csampai

Ferchenbachstraße 7
D- 80995 München

© 2017 Quintessenz